You cannot copy content of this page

Gruppensuche

Telegram Group
Telegram und die Universal-Löschfunktion

Telegram ist eine kostenlose Messaging-App, deren Popularität weltweit exponentiell wächst.

Das neueste Feature von Telegram wirft jedoch einige starke Bedenken auf.  Diese Funktion ermöglicht es einem Benutzer, Nachrichten aus seinem eigenen Postfach sowie aus den Postfächern aller anderen am Chat beteiligten Benutzer zu löschen.  Nachrichten, die von ihm selbst oder einer anderen Person verfasst wurden, können gelöscht werden, unabhängig davon, wer den Thread ursprünglich gestartet hat.

Diese neueste Funktion ist in einem Update auf Version 5.5 von Telegram verfügbar, einem Update, das auch verbesserte Suchfunktionen und erweiterte granulare Kontrollen beinhaltet.  Wenn ein Benutzer nun eine Nachricht zum Löschen auswählt, wird ihm die Möglichkeit geboten, sie ausschließlich aus seinem eigenen oder aus allen Posteingangsbereichen zu löschen. Dann geht es nur darum, einen Knopf zu drücken.  So einfach ist das.

Die Popularität Rationalität des Features, wie Telegram-Gründer Pavel Durov erklärt, besteht darin, dass es bei dieser Löschfunktion um das Problem geht, dass alte Nachrichten aus dem Kontext gerissen werden.  Nachrichten werden oft für immer von Benutzern aufbewahrt und können gegen jemanden verwendet werden, der viele Jahre später geschrieben wurde. Ein Anliegen dreht sich um Nachrichten, die zwischen Paaren gesendet wurden, die nicht mehr zusammen sind, und wie dies in der Gegenwart oder Zukunft gegen eine Person verwendet werden kann.  Bedenken um Personen, die sich entscheiden, sich am öffentlichen Leben zu beteiligen, wie z.B. für ein politisches Amt zu kandidieren, und vergangene Botschaften aus dem Zusammenhang gerissen und gegen sie verwendet zu bekommen, werden mit dieser universellen Löschfunktion gelöst.

Gruppen- und Telegrammkanäle

Das Telegramm überlässt den Benutzern die Privatsphäre

Ein (vermutlich unbeabsichtigtes) Ergebnis des universellen Löschens ist jedoch die Möglichkeit, Nachrichten zu bearbeiten, um eine andere Partei zu verletzen oder zu schädigen.  Das vernünftige Bearbeiten von Chat-Threads hat die Möglichkeit, eine unschuldige Partei wegen Geringfügigkeit oder Boshaftigkeit oder etwas noch heimtückischerem schuldig zu machen.

Ein weiteres Problem ist, dass jeder, der am Chat beteiligt ist, Nachrichten löschen kann, die von jemand anderem innerhalb des Threads geschrieben wurden, ohne dass eine Benachrichtigung gesendet wird.  Nachrichten verschwinden einfach, keine Warnung, keine Benachrichtigung. Andere am Chat beteiligte Personen werden vielleicht nie merken, dass Nachrichten aus ihrem Telegrammgruppen gelöscht wurden.

Während sich die Begründung für das Feature darauf bezieht, dumme, stille oder leichtsinnige Kommentare zu löschen, ohne über mögliche zukünftige Konsequenzen nachzudenken, öffnet es die Tür zu vielen, dunkleren Anwendungen.

Es bietet Kriminellen oder sogar Terroristen ein einfaches Kommunikationsmittel, ohne Spuren ihrer Gespräche zu hinterlassen.  Drogen und Waffen können verkauft werden, und terroristische Anschläge können orchestriert werden. Alles ohne Angst vor Straflosigkeit, da alle Nachrichten dauerhaft aus allen Posteingangsfächern gelöscht werden können.  

Es gibt jedoch noch einige wenige Ausnahmen vom universellen Löschen.  Push-Benachrichtigungen sind von dieser Löschoption nicht betroffen. Alle kürzlich gesendeten oder gelöschten Nachrichten bleiben für die Anzeige über Push-Benachrichtigungen verfügbar.  Außerdem funktioniert die Funktion bei früheren Versionen von Telegrammen nicht korrekt. Die Verwendung des universellen Löschens stellt daher nicht sicher, dass die Nachricht aus den Posteingangsfächern von Benutzern gelöscht wird, die noch ältere Versionen der App verwenden.

Außerdem können keine Screen Grabs oder andere Backups gelöscht werden.  Dies kann zu einer verstärkten Nutzung dieser Funktionen führen, insbesondere für diejenigen, die Nachrichten für zukünftige Zwecke aufbewahren möchten, unabhängig davon, ob diese Ziele positiv oder negativ sind.  Eine endlose Spirale des Drängens auf Kontrolle wird möglich, da verschiedene Benutzer verzweifelt versuchen, Nachrichten zu löschen, während andere eilig daran arbeiten, Nachrichten zu sichern, damit sie nicht gelöscht werden können.

Dieses ganze Konzept baut auf den Gefühlen der heutigen Gesellschaft der Privatsphäre auf, die nicht mehr wirklich existiert.  Es unterstreicht auch die Idee, dass es wichtig ist, sorgfältig auszuwählen, mit wem man sich zum Chatten entscheidet, was eindeutig unter der Kontrolle der Benutzer bleibt.

Telegramm herunterladen Klicken Sie hier

Skip to content