Gruppensuche

Telegram Group
German politicians and television channels in Telegram

Deutsche Politiker und TV-Programm mit Telegram

Dem Telegram Nutzer ist es möglich, eigene Kanäle öffentlich einzurichten. Jeder hat nun die Möglichkeit, diese öffentlichen Kanäle zu verfolgen. Unter Schauspielern und Musikern ebenso beliebt wie unter Politikern. Diese Funktion kann ein perfektes Sprachrohr werden und eine Fangemeinde an sich binden. Weniger in Europa allerdings in anderen Ländern wie dem Iran und Russland wurde durch derartige Kanäle öffentlicher Protest hervorgerufen. Für manches Regime ist die aufwendig verschlüsselte Messenger Vorrichtung mittlerweile ein Dorn im Auge und es wird teilweise massiv dagegen vorgegangen.

Nicht zuletzt wurden selbst noch einige Monate vor Beginn der Fußball Weltmeisterschaft in Russland Millionen von IP-Adressen aufgrund der Telegram Anwendung gesperrt.  Im Iran gehen große Teile der Bevölkerung auf die Straße und nutzen die Telegram-Messenger-Plattform zur sicheren Kommunikation untereinander. Gerade hier versucht die religiöse Führungsetage mit aller Macht, gegen das Protestieren und den verschlüsselten Meinungsmachern auf Telegram vorzugehen.

telegram bots

Telegrambot zum Fernsehglotzen

Über den Messenger Telegram ist mit Novi der Chatbot aus dem Hause ARD, ZDF und NDR verfügbar. Entwickelt über das Content-Netzwerk des Ersten und Zweiten Deutschen Fernsehens von Funk. Aktuelle Nachrichten erhält der Novi-Nutzer im Messanger als Chat-Dialog im Verlauf des Chats präsentiert. Damit ist es möglich, mit einem Telegram Konto Informationen zum Weltgeschehen, per zweimaligen News-Update, täglich zu empfangen.

Hierbei kommen auch GIFs und Videos aus den Nachrichten der Fernsehsender auf Telegram zum Einsatz. Die Beiträge über die Neuigkeiten aus den Tagesthemen erscheinen ausführlich im Laufe des Nachmittags, unter Verwendung von Texten und Berichten mit Bildern wird auf tiefgründigere Informationen im Internet via Verlinkung hingewiesen.

 

Journalisten und Politiker auf Telegram 

Mit Beginn der Telegram Instant-Messaging-Plattform im Jahre 2013 nutzen mehr und mehr Aktivisten unterschiedlicher Lager und Journalisten mit einem speziellen Bedürfnis an Privatsphäre die russische Alternative zu Facebook und WhatsApp.

Europaweit sowie in Deutschland nutzen einzelne Politiker und Parteien den Nachrichtendienst in eigener Sache. Gerade aufgrund der oftmals gelobten „starken Verschlüsselung“ zum Schutz der Privatsphäre aller Benutzer wird der Messenger so sehr geschätzt.

Einen großen Anreiz bietet Telegram, unzähligen Nutzern über Kanäle Urheberrechte zu umgehen oder gänzlich zu missachten. Von Online-Piraten bis zum Live Streaming diverser TV-Anstalten und Pornos ist alles zu finden.

Über Telegram Gruppen und Kanäle ist unter den über 200 Millionen Nutzern weltweit so manches möglich. Aber Tausende Musikangebote von geschützten Künstlern, Filme frisch aus dem Kino, Serien von Netflix und weiterer in der Regel kostenpflichtiger Inhalt wird oftmals illegal über die Messenger-Plattform verbreitet.

Telegram: Deutsche Politiknachrichten & Fernsehen aus aller Welt

Mit Messenger Kanal „@politikde“ heiß diskutierte Themen aus der Politik verfolgen. Selbst einer der führenden deutschen Nachrichtendienste der „ Spiegel“ betreibt einen Informationskanal auf Telegram.

Ob TV-Screen, TV-Shows oder Movie Rockers die Auswahl an Fernsehprogramm im live Format und in Aufzeichnung ist äußerst vielfältig im Telegram Kanal Katalog. Hier kommen Jung und Alt voll auf ihre Kosten. Die meisten Kanäle sind selbstverständlich themenbezogen, so gibt es auch direkt Musiksender und den Hustler zu finden. Beliebt unter den Immigranten sind aktuell deutsche Sprachvideos zum Lernen. Für Programm Nischen wie der japanischen Anime Kultur sind Telegram Kanäle verfügbar, die zahlreiche Originale aus Japan mit deutschem Untertitel anbieten.

Unzählige meist zwielichtige Anbieter im Internet von Torrent-Webseiten bis zum Livestream nationaler TV-Anstalten werden des Öfteren durch die Behörden blockiert. Filmindustrie und Musikbranche versuchen die neu entdeckte Plattform für Online-Piraten durch Abmahnung einzudämmen, aktuell mit wenig Erfolg.