Gruppensuche

Telegram Group
Besonderheiten Telegram Messenger Gruppen & Kanäle

Telegram-Gruppe – diese Chat-Gruppen können von Unternehmen und im Freundeskreis exzellent zur einfacheren Koordination genutzt werden.

Größere Gruppen werden schnell unübersichtlich und möglicherweise geht eine relevante Nachricht dadurch unter. Um sicherzustellen, dass keine wichtigen Informationen im Chat verloren gehen, in der ein Nutzer beispielsweise namentlich erwähnt wurde, wird ein „@-Symbol“ im Chat Verlauf angezeigt. Mit einem Klick auf das Symbol gelangt der Nutzer direkt zu der Nachricht, in welcher der Benutzername genannt wurde.

Basisgruppen bestehen aus bis zu 200 Mitgliedern, während Supergruppen maximal 10.000 Mitglieder umfassen können. Diese geniale Sonderfunktion wurde von App-Entwicklern für das Hosting großer Communitys zum schnellen Laden optimiert. Alle wichtigen Informationen, die von sämtlichen Mitgliedern der Supergruppe gesehen werden sollen, legt der Administrator fest.

Als angeheftete bzw. gepinnte Nachricht wird diese Benachrichtigung an alle Mitglieder der Gruppe weitergeleitet, selbst wenn sie die Benachrichtigungen für normale Mitteilungen auf lautlos geschaltet haben. Jederzeit können Links zur Einladung für die jeweilige Gruppe versendet werden und gleichzeitig ist es möglich, öffentlichen Gruppen beizutreten.

 

Telegram-Kanal – in gewisser Weise haben Telegram-Kanäle oberflächlich betrachtet optische Gemeinsamkeiten mit der Gruppen Funktion.

Die beiden Anwendungen unterscheiden sich jedoch grundlegend voneinander. Punktuell hat die Funktion Telegram-Kanal vergleichbare Merkmale mit dem Broadcasting von WhatsApp, ist allerdings erheblich leistungsstärker.

Die Hauptfunktion der Telegram-Kanäle dient dazu, mit Nachrichten große Zielgruppen zu erreichen. Ein Kanal kann zudem eine unbegrenzte Anzahl von Teilnehmer haben und ist ein beliebtes Sprachrohr prominenter Persönlichkeiten. Jeder Telegram-Kanal Post hat einen eigenen View-Counter und verfügt über eine URL. Selbst ein neuer Abonnent hat die Option alle Nachrichten, die jemals auf dem Kanal geteilt wurden, zu sehen.

Sämtliche Links innerhalb eines Kanals können mit anderen geteilt werden. Sobald ein Link geöffnet wird, erfolgt eine automatische Weiterleitung zum jeweiligen Kanal. Ein großer Pluspunkt ist, sobald ein Kanal öffentlich ist, kann der Nutzer den Link öffnen und benötigt nicht einmal ein Telegram Konto. Für allgemeine Benachrichtigungen ist es möglich, lautlose Nachrichten zu senden. Diese werden zwar angezeigt, allerdings ohne dabei einen Ton in der Messenger-App zu erzeugen.

Im Vergleich: Telegram Gruppen und Telegram-Kanäle

Wo liegen die funktionalen Unterschiede zwischen Telegram-Kanälen und Telegram-Gruppen?

Die bedeutendsten Telegram Messenger Anwendungsmöglichkeiten sind Telegram-Gruppen, in denen alle Mitglieder untereinander kommunizieren, während in einem Telegram-Kanal ausschließlich der Administrator über eine Berechtigung verfügt, an alle Abonnenten Mitteilungen zu senden. Diese Nachrichten können nicht direkt im Kanal beantwortet werden. Eine reguläre Gruppe besteht aus maximal 200 Nutzern, mit der Besonderheit, eine Supergruppe mit bis zu zehntausend Mitgliedern ins Leben rufen zu können. Im Gegensatz dazu kann ein Kanal aus einer unbegrenzten Anzahl Abonnenten bestehen.

Wichtiges Unterscheidungsmerkmal, ein Telegram-Kanal hat keine Mitglieder und eine Telegram-Gruppe hat keine Abonnenten. Gruppen werden verwendet, um eine effektive Kommunikation unter den Mitgliedern zu ermöglichen, während Kanäle dazu verwendet werden, um eine Nachricht, Bild, GIF oder Video mit möglichst vielen Teilnehmern zu teilen. Lautlose Nachrichten können nur über Telegram-Kanäle versendet werden.

Telegram-Gruppen werden vor allem von Arbeitsgruppen zur Koordination und von Freunden und Familien für eine Interaktion untereinander verwendet. Telegram-Kanäle dienen hauptsächlich dazu, Informationen mit Personen zu teilen, die ähnliche Interessen haben. Häufig verwenden Politiker und Prominente einen Telegram-Kanal, um Abonnenten des eigenen Kanals Neuigkeiten zu übermitteln.

Fazit

Wer Antworten auf veröffentlichte Nachrichten von einer großen Community erhalten möchte, ist in einer Telegram-Gruppe am besten aufgehoben. Einzig Nachrichten mit anderen zu teilen, seine Meinung kundzutun, hier ist ein Telegram-Kanal die richtige Wahl.